myblog
Click here to view a larger photo

Praktikanten Blog

lernt die verschiedenen Bertelsmann Praktikanten kennen

Feed:


Hier werden regelmäßig Praktikanten aus den verschiedenen Bertelsmann Bereichen und Divisionen über ihre Erfahrungen berichten.

Wir möchten Euch durch diesen Blog einen realistischen Einblick in das tägliche Arbeitsleben als Praktikant vermitteln. Wenn wir Euer Interesse für ein Praktikum in einem der Unternehmensbereiche von Bertelsmann wecken, wendet Euch jederzeit an uns: createyourowncareer@bertelsmann.de

Compliance Management: Risiken vermeiden – Chancen nutzen!

26. Januar 2018 @ 13:26 · Abgelegt unter -
Hallo zusammen,

ich bin Nora, 24 Jahre alt und studiere im Masterstudiengang „Vertragsgestaltung & Management“ an der FH Bielefeld. Meinen Bachelor habe ich im Studiengang „Wirtschaftsrecht“ absolviert, mit den Schwerpunkten „Steuern“ und „Produktion & Handel“. Seit Oktober unterstütze ich für drei Monate die Stabsabteilung Compliance Management bei Arvato CRM Solutions Deutschland und Nearshore in Gütersloh.

Wie ist das Compliance Management aufgebaut?
Die Stabsabteilung Compliance Management ist in drei verschiedene Unterabteilungen aufgegliedert: Datenschutz/Audit, Recht sowie ISMS (Informationssicherheit). Innerhalb der Abteilung arbeiten alle Unterabteilungen mit ihrem unterschiedlichen Fachwissen eng zusammen und erzielen dadurch Ergebnisse immer als Team.

Was macht das Compliance Management?
Unter Compliance ist allgemein die Einhaltung von Gesetzen und Richtlinien zu verstehen. In Bezug auf die Abteilung ist darunter insbesondere die Einhaltung der Datenschutzgesetze und Datenschutzrichtlinien gemeint.

Ihr habt bestimmt schon mitbekommen, dass das Thema Datenschutz seit einiger Zeit für viel Gesprächsstoff sorgt. Ein gutes Beispiel ist die Kritik am Internetkonzern Google, der wegen seiner fragwürdigen Datenschutzerklärung von Verbraucherverbänden verklagt wurde. Egal, ob es sich um die Daten von Mitarbeitern, Kunden oder Lieferanten handelt, ein datenschutzkonformer Umgang mit personenbezogenen Daten ist für jedes Unternehmen Pflicht. Insbesondere für ein international agierendes Dienstleistungsunternehmen wie Arvato ist es von größter Wichtigkeit, sich im gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen zu bewegen. Andernfalls drohen Konsequenzen – von Imageschäden bis hin zu Bußgeldern in Höhe von 300.000 Euro.

Ab dem 25.05.2018 gilt die neue Europäische Datenschutz-Grundverordnung europaweit, das heißt, es wird in der EU ein einheitliches Datenschutzrecht geben. Dadurch unterliegen alle Mitgliedstaaten neuen datenschutzrechlichen Anforderungen, denen sie bis zum 24.05.2018 nachgekommen sollten. Denn bei Nichteinhaltung drohen Geldbußen von bis zu 20 Millionen Euro, beziehungsweise 4 % des gesamten weltweit erzielten Konzernjahresumsatzes. Die Abteilung arbeitet momentan auf Hochtouren an der Umsetzung der neuen Anforderungen.

Was mache ich im Compliance Management?

Während meines dreimonatigen Praktikums ist es meine Hauptaufgabe, bei den notwendigen formellen Anpassungen von vorhandenen Prozessen und Strukturen, die sich aus der Verordnung ergeben, zu unterstützen. Darüber hinaus übernehme ich ebenfalls einen Teil der laufenden ToDos, zum Beispiel Vertragsprüfungen und Stellungnamen aus datenschutzrechtlicher Perspektive. Aus juristischer Sicht ist es insbesondere spannend zu sehen, welche Bedeutung die gesetzlichen Vorschriften in der Praxis für das Unternehmen haben, und wie man die vorhandenen Spielräume im Sinne des Unternehmens optimal ausnutzt. Die Kombination aus Theorie und Praxis ermöglicht es mir, das Rechtsgebiet Datenschutz in vollem Umfang kennenzulernen und dadurch auf die wirtschaftlichen und rechtlichen Kenntnisse aus meinem Studium aufzubauen.

Was habe ich bislang aus dem Praktikum mitgenommen?
Auch wenn ich aufgrund meines Studiums keine speziellen Vorkenntnisse im Bereich Datenschutz hatte, wurde ich von Anfang an voll einbezogen und ermutigt, meine Ideen mit einzubringen. Ich schätze es deshalb vor allem, dass sich meine Kollegen zu Beginn des Praktikums sehr viel Zeit genommen haben, um mich einzuarbeiten und als „Datenschutz-Laien“ mit dem Thema bekannt zu machen. Zudem habe ich an verschiedenen konzernweiten Praktikantenveranstaltungen teilgenommen, in denen ich die komplexe Struktur von Bertelsmann kennen lernen durfte und mich mit anderen Praktikanten austauschen konnte.

Nachdem ich nun die Hälfte meines Praktikums absolviert habe, habe ich für meinen Teil das erste Mal so richtig realisiert, wie wichtig das Thema Risikovermeidung für ein Unternehmen ist. Andererseits weiß ich auch, dass man die Chancen die einem als Unternehmen gegeben werden, beispielsweise durch gesetzliche Spielräume, optimal nutzen sollte. Dies sind entscheidende Erfolgsfaktoren eines Unternehmens wie Arvato Bertelsmann.

Beitrag verschlagwortet mit: Compliance; Risk; Management;

 

Get some more information here

www.talentmeetsbertelsmann.com